Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Oktober 2009

Vielen Dank allen Lesern! 

Die Entwicklung der Zahlen ist schon schön anzusehen. Wobei ich denke das der Anstieg im letzten Monat vor allem SharePoint 2010 zu verdanken ist;)

Bild2

Advertisements

Read Full Post »

Mein geschätzter Blog Kollege Fabian Moritz ist wieder einer der ersten, der wirkliche Hands on Erfahrungen zu SharePoint 2010 bereitsstellt. In seinem neuesten Artikel beschreibt er sehr detailiert mit vielen Bildern wie man einen  SharePoint 2010 aufsetzt. Das wird vor allem für all die eine gute Hilfe sein, die auf die Publik Beta von SharePoint, die Ende November kommen soll, warten müssen. Den Artikel von Fabian gibts hier.

Read Full Post »

Ich finde es immer wieder interessant welche meiner Artikel wirklich kommentiert werden. Meist sind es nicht die, von denen ich es erwartet hätte…

Genauso ist es mit dem letzten Artikel über die Geschichte des Ribbons. Ich persönlich bin nicht der Ansicht, dass eine Umgewöhnungsphase der Einführung neuer Office Software im Wege stehen sollte, sondern dies ist eine Erfahrung die ich im Enterprise Kontext gemacht habe. Deshalb kann ich Frau Ehlers auch nur zustimmen und möchte ihren wirklich guten und interessanten Kommentar hier wiedergeben. Vielen Dank.

„Es gibt natürlich immer Umgewöhnungsphasen, wenn etwas völlig umstrukturiert wird.

Aber Office 2003 war nicht mehr zeitgemäß und ein effektives Arbeiten war nicht mehr möglich. Wäre eine andere Firma als ausgerechnet Microsoft mit Millionen von Benutzern Vorreiter des Ribbons gewesen, wäre ganz sicher irgendwann die Frage gekommen:“Und warum macht Microsoft sowas nicht? Das ist doch alles viel einfacher.“

Ich bestreite den erhöhten Schulungsbedarf, als Office-Trainerin weiß ich, dass Office 2007 sehr schneller für Mitarbeiter durchschaubar ist, als es die älteren Office-Versionen jemals waren. Eine Umstiegsschulung für Office 2007 kostet vielleicht 2 intensive Tage des Trainings für Mitarbeiter, eine Umstiegsschulung von Office 2000 auf 2003 brauchte wesentlich mehr Zeit. Neue Funktionen wurden meist nicht gefunden und ich kann mich noch gut an den Aufschrei all derer erinnern, die Monate brauchten, bis sie mit der „neuen“ Seriendruckfunktion in Office 2003 zurecht kamen.

Ich möchte nicht wissen, wie viel Arbeitszeit diese Umstiege gekostet haben. Wenn Arbeitgeber ein wenig mehr in die Weiterbildung Ihrer Mitarbeiter investieren würden, egal ob für Office 97 oder demnächst Office 2010, würde sehr viel Zeit und Geld gespart werden. Und das wichtigste: Die Mitarbeiter würden sich wesentlich wohler fühlen, weil die Arbeit schneller und effektiver wäre.

Arbeitgeber nutzen sehr gern die vielen Office-Foren, bzw. lassen sie nutzen. Aber bitte dann doch lieber nicht während der Arbeitszeit, da ist ja das Internet nicht erlaubt, sondern wenn ein Mitarbeiter im Dienst Probleme hat, dann soll er doch bitte in seiner Freizeit die dienstlichen Probleme lösen, auch wenn es mal wieder etwas länger dauert. In meinen beiden Foren lösen wir zu 80% keine Freizeitprobleme, sondern Firmenprobleme und das kostenlos, nicht den Arbeitgebern zuliebe, sondern weil ein Arbeitgeber die Hilfe verweigert.“

Read Full Post »

ich möchte an dieser Stelle auf den interessanten neuen Blog meines Ex Kollegen Marek hinweisen, der sich mit dem Thema SharePoint, Nintex und allem was sich in diesem Dunstkreis sonst noch so tut beschäftigt. Besonders gelungen finde ich den Artikel zum 10. Treffen der regionalen User Gruppe Nürnberg, dem ersten, an dem ich nicht teilgenommen habe…

Read Full Post »

Viele meiner Bekannten und Kollegen haben sich über die neue Ribbon Navigation beschwert, die Microsoft mit Office 2007 eingeführt hat. Und auch ich musste mich am Anfang umgewöhnen. Mit der neuen „Wave14“ Produktfamilie wird das „Ribbon“ in alle anderen Bereiche von Office Einzug halten, in SharePoint 2010, Workspace 2010 und sogar OneNote 2010. Obwohl ich der Ansicht bin, dass es nach einer Phase des Lernens das Arbeiten wirklich erleichtert ist es so, dass in vielen großen Unternehmen genau diese Lern- und Umgewöhnungsphase der Einführung von Office 2007 im Weg steht. An vielen Stellen wurden die hohen Kosten für Schulungen und die Effizienzverluste in der Einführungsphase gescheut.

Ich möchte an dieser Stelle auf einen Artikel von Jensen Harris hinweisen, der die Geschichte und die Gründe der Einführung des „Ribbons“ schildert. Besonders die Power Point Präsentation, die man hier finden kann, möchte ich empfehlen, da sie sehr schön die Evolution der Taskbars und Toolpanes bebildert, eine Reise in die Vergangenheit…

Read Full Post »

I just founded a XING (social networking) group for all people interested in the new SharePoint Online Services, the so called SharePoint in the Cloud. I would like to invite all SharePoint enthusiasts to the group which could be found here.

Read Full Post »

Mark Miller organisiert mit Toni Frankola und Isaac Stith ein Online Event zum Thema SharePoint 2010, in dem einige der besten SharePoint Sprecher Online Vorträge zu verschiedenen Themen wie End User Management, SharePoint Update auf 2010 etc. halten werden. Anmelden kann man sich zu dem Event hier.

Ich find das eine super Idee, danke Mark!

Read Full Post »

Older Posts »