Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Mai 2007

… ich war gestern mit einer Kollegin im Kino um mir einen in der Tat sehr lustigen Film über Singels anzusehen. „Shoppen“. Einer der Protagonisten bei dieser Speeddating Komödie war Controller. Seine herausragensten Eigenschaften:

  • als einziger im Anzug
  • als einziger mit einer detailierten Frageliste, die er mit jeder Teilnehmerin durchgehen wollte. Grund
    • „nur auf Basis von ausreichenden Informationen kann man Entscheidungen treffen“
    • strukturierte Vorgehensweise
  • sexuell verklemmt
  • schmächtig
  • Brille
  • schüchtern

da frag ich mich schon ob dies das Bild ist, dass die Öffentlichkeit vom Controller ansich hat…

Der Link zum Film, der übrigens sehr zu empfehlen ist: http://www.shoppenfilm.de

Advertisements

Read Full Post »

…da ich mich in letzter Zeit auch mal wieder mit meinem Job zuzuschreibenden Tätigkeiten wie Analyse der Kosten beschäftigt habe, bin ich bei der Anpassung unserer bestehenden Vertriebsunterstützung (teuer) darauf gestoßen, das hinter dieser Applikation eigentlich recht simple technische Zusammenhänge stehen. Es geht primär um die Verknüpfung von vier bis fünf Tabellen und ein paar Hyperlinks. Daraufhin habe ich nach Rücksprache mit unsrer Vertriebsabteilung und der Geschäftsführung einen Prototypen auf Sharepoint Basis entwickelt. Diese Woche habe ich diesen Prototypen mit Daten gefüllt und die bestehende Lösung abbestellt.

Wieder einen fünfstelligen Betrag gespart 😉

Read Full Post »

…ich habe gerade einen wunderbaren Artikel zu Fachbegriffen zum Thema Analysen u.ä. gefunden….

 http://www.juiceanalytics.com/writing/2007/04/analytics-sniglets-contest-winners/

…besonders gut gefällt mir der Begriff Data Storehouse, weil er sehr treffend für viele Datenbanken, Reports und Berichte ist….

Read Full Post »

…ich hab ja wie schon früher ab und an beschrieben immer versucht tieferen Einblick in die Projektarbeit zu bekommen, allerdings muss ich jetzt nach meinem ersten eigene Projekt, in dem ich quasi Konzepter, Technischer Leiter und Entwickler bin, konstatieren, das ich diesen gewünschten Einblick scheinbar nicht in der Tiefe bekommen habe wie ich gedacht hatte. Jetzt nach zwei mehr oder minder durchgearbeiteten Wochenenden, diversen verpassten internen Terminen und Abstimmungsmeetings mit dem Kunden muss ich zugeben, dass ich mir den Stress, der mit so einem Projekt verbunden ist nicht vorstellen konnte.Ganz unabhängig von dem, was ich in diesem Projekt über Sharepoint, Prozesse und Reporting lerne, werde ich auf jeden fall eine ganz andere Sicht auf die Dinge bekommen, die mir Projektmanager in unseren Jour Fixen so sagen werden. Das nehm ich als positiven Seiteneffekt aus diesem Projekt mit…

Das Projekt steht zurzeit bei ca. 80%, es müssen noch einige Feinabstimmungen vorgenommen werden, das Backend steht aber schon zu 95%. Die zu erwartenden Änderungen werden sich primär auf die Reports beschränken…

Hoffe ich, aber bekanntlich stirbt die Hoffnung als letztes…

Read Full Post »